Aachener Forschungsergebnisse auf der NRW Nano-Konferenz vorgestellt


AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Professor Andreas Pinkwart im Gespräch mit RWTH-Professor Max Lemme. > Mehr lesen

Erfolgreicher Workshop zum Thema “Sensing with graphene and 2-dimensional materials”


AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik

Der Workshop „Sensing with graphene and 2D materials“ fand mit großem Erfolg vom 5. bis 6. November in Aachen statt. > Mehr lesen

Graphen-basierte Optoelektronik hat enormes Potential für zukünftige Telekommunikationsanwendungen


AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik

Graphen ermöglicht Datenkommunikation mit extrem großer Geschwindigkeit bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch, und hat das Potenzial, die gesteigerten Anforderungen von 5G, IoT und Industry 4.0 zu erfüllen bzw. sogar zu übertreffen. > Mehr lesen

AMO, CNST und RWTH entwickeln monolithisch integrierte CMOS-kompatible Perowskit-Laser mit niedrigsten Pumpschwellen


AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik

Forschern der AMO GmbH, der RWTH Aachen und des Centers für Nanoscience and Technology (eine Abteilung des Italienischen Instituts für Technologie) ist es gelungen in Siliziumnitrid-photonische Schaltkreise integrierte Perowskit Mikrodisk > Mehr lesen

NMWP-Themenabend präsentiert Schlüsseltechnologien aus Nordrhein-Westfalen


AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik

In einem hochmodernen Industrieland wie Nordrhein-Westfalen kommen Schlüsseltechnologien wie Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik, Photonik > Mehr lesen