Sparsame Schulen gesucht


WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Bis zum 30. November 2017 können sich Schulen für die Auszeichnung „RessourcenSchulen“ bewerben > Mehr lesen

Energiesuffizienz zu Hause ausbauen


WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Energiesuffizienz ist neben Energieeffizienz ein zweiter Weg, den Energieverbrauch zu reduzieren. Während Energieeffizienz bei unverändertem Nutzen den Energieinput senkt, ist Energiesuffizienz eine Strategie mit dem Ziel, die Menge an technisch bereitgestellter Energie auf ein nachhaltiges Maß zu begrenzen oder zu reduzieren. > Mehr lesen

Dr. Laura Woltersdorf erhält Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“


WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Erstmalig wurde der Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“ des Wuppertal Instituts und der Zempelin-Stiftung im Stifterverband ausgelobt. Nun steht die Gewinnerin des Preises fest: Dr. Laura Woltersdorf (Goethe Universität Frankfurt) überzeugte die Jury mit ihrem Bewertungskonzept über die Nachhaltigkeit eines integrierten Wasserressourcen-Managements. > Mehr lesen

Der Weg zu einer CO2-freien Mobilität bis zum Jahr 2035


WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

In einer Szenariostudie zeigen Forscher des Wuppertal Instituts, wie sich die Treibhausgasemissionen des Verkehrs in Deutschland von 166 Millionen Tonnen im Jahr 2016 bis zum Jahr 2035 auf null senken lassen – eine Zielmarke, die > Mehr lesen

Kreislaufwirtschaft – ressourcenschonend und digital


WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Bislang stammen nur rund 14 Prozent der eingesetzten Rohstoffe in der deutschen Industrie aus dem Recycling. Aber wie lässt sich dieser Anteil steigern und Abfall sicherer und umweltschonender entsorgen? > Mehr lesen