NRW braucht starke Wasserinstitute

Die Wasserwirtschaft in NRW steht vor gewaltigen Aufgaben, um die Auswirkungen des Klimawandels zu schultern. Die JRF-Wasser-Institute FiW in Aachen, IKT in Gelsenkirchen, IUTA in Duisburg und IWW in Mülheim an der Ruhr leisten in > Mehr lesen


Kläranlage als Herzstück einer grünen (erneuerbaren) Kraftstoff-Produktion

Pilotprojekt erprobt in Bottrop erstmalig die Herstellung von strombasierten E-Fuels. > Mehr lesen


JRF auf Sommertour zu Gast am FiW

Vergangenen Donnerstag besuchten Herr Prof. Dr. Dieter Bathen und Frau Ramona Fels, Vorstände der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft das FiW e.V. in Aachen > Mehr lesen


BMBF R2K-Klim+

Das vom BMBF im Rahmen der RegIKlim-Richtlinie geförderte Forschungsprojekt „Strategisches Entscheidungsunterstützungstool zur Anpassung an den Klimawandel auf regionaler und kommunaler Ebene im Rheineinzugsgebiet – R2K-Klim+“ steht vor dem Übergang in eine zweite dreijährige Projektphase. Ab > Mehr lesen


Gemeinsamer Einsatz für sauberes Wasser in Kamerun

Im Juni fand die fünfte Projektreise des BMBF-geförderten Projekts INTEWAR (Innovative Technologien zur Eindämmung wasserassoziierter Krankheiten) nach Kamerun mit der bislang größten deutschen Delegation statt. > Mehr lesen