JRF nimmt am Girls´Day teil

Am 28. April nehmen sechs wissenschaftliche Institute aus Aachen, Bonn, Essen, Dortmund, Duisburg und die Geschäftsstelle der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) in Düsseldorf am Girls‘Day teil. > Mehr lesen


1. Analytiktag des IUTA am 4. November 2015

Am 4. November wird zum ersten Mal der IUTA-Analytik-Tag durchgeführt. Die Veranstaltung widmet sich schwerpunktmäßig dem Themenkomplex der multidimensionalen Trenntechnik auf Basis der Flüssigkeitschromatografie. > Mehr lesen


7. Filtrationstag des IUTA am 5. November 2015

Bereits zum siebten Mal wird im IUTA am 5. November 2015 ein Filtrationstag stattfinden. Thematische Schwerpunkte in diesem Jahr werden die Partikelfiltration in Reinräumen, die Partikelmesstechnik und -filtration unter extremen Bedingungen sowie Modellierung und Simulation sein. > Mehr lesen


IUTA gewinnt Wettbewerb „EnergieUmweltwirtschaft.NRW“

Beim Wettbewerb „EnergieUmweltwirtschaft.NRW“ belegte IUTA mit dem Brennstoffzellenprojekt „HyKoHTPEM“ den ersten Platz. Die Abkürzung „HyKoHTPEM“ steht für „optimiertes HT-PEM Brennstoffzellensystem durch thermische und stoffliche Kopplung mit einem neuartigen Metallhydrid-Wasserstoffspeicher“. > Mehr lesen


Kooperation: IWW und IUTA erstellen Gefährdungsbeurteilung für undichte Abwasserkanäle

Das IWW hat einen Auftrag des Umweltministeriums über ein „Landesweites Monitoring über die Auswirkungen undichter privater Abwasserleitungen auf den Boden und das Grundwasser“ erhalten. Unter Leitung von Dr. Axel Bergmann untersucht das Konsortium aus Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Emscher Wassertechnik GmbH, Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA) > Mehr lesen