DST — Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V.

Das DST ist ein international tätiges Forschungsinstitut mit über 60-jähriger Erfahrungin den Bereichen Binnen- und Küstenschifffahrt sowie Transportsysteme.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Untersuchung der speziellen Strömungsprobleme von Schiffen in Binnen- und Küstengewässern und in der Unterstützung des Gewerbes bei der Entwicklung oder Modernisierung von Schiffen. Daneben werden Wellen- und Strömungskraftwerke und viele andere Sonderprojekte untersucht.

Weiterhin werden verkehrstechnische, -wirtschaftliche und -logistische Fragestellungen mit der Zielsetzung untersucht, leistungssteigernde Potenziale für die Binnenschifffahrt zu erschließen und so zur wirtschaftlichen und umweltverträglichen Bewältigung der wachsenden Verkehrsnachfrage beizutragen. Außerdem betreibt das DST einen Schiffsführungssimulator, der besonders für Binnengewässer geeignet ist.

Die enge Kooperation mit Industrie und Verwaltung gewährleistet einen zügigen Transfer der Ergebnisse der anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in die Praxis.

Loading...
Die Fakten.

Gründung: 1954
Rechtsform: eingetragener Verein, VR 1234 Duisburg
JRF-Mitglied seit: 2014
Standort: Duisburg
Fächer: Untersuchungen zu Binnenschiffbau, Küstenschiffbau, Binnen- und Küstenschifffahrt, regenerativen Energien, autonomes Fahren
Fachgebiete: Hydrodynamik, Schiffsentwicklung, Marktuntersuchungen, Flottenstruktur und Wasserstraße, Brennstoffverbrauch, Emissionen
Mitarbeiter: 28

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. Bettar Ould el Moctar
Dr.-Ing. Rupert Henn
Dipl.-Ing. Joachim Zöllner

Kontakt.

Entwicklungszentrum für
Schiffstechnik und Transportsysteme e.V. (DST)

Oststraße 77
47057 Duisburg
Telefon: 0203 99369-0
Telefax: 0203 361373
E-Mail: [email protected]
Homepage: dst-org.de