IUTA — Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V.

Das IUTA ist ein verfahrenstechnisches Institut im Bereich der Energie und Umwelttechnik. 130 MitarbeiterInnen arbeiten an anwendungsorientierten FuE-Projekten mit mehr als 360 Industriepartnern und dazu ergänzend an grundlagenorientierten Projekten mit über 150 Universitäten und Forschungsinstituten.

Ziel der Arbeiten ist sowohl der Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in industrielle Prozesse und Produkte als auch die Lösung von Problemen im industriellen Bereich mit wissenschaftlichen Methoden. Das IUTA hat sich auf die vier Leitthemen „Aerosole & Partikel“, „Luftreinhaltung & Gasprozesstechnik“, „Ressourcen & Energie“ und „Analytik & Messtechnik“ ausgerichtet. Basis hierfür ist die technologische Kompetenz in den Bereichen Partikeltechnik und Filtration, Adsorption und Absorption sowie Messtechnik und chemische Analytik.

Das IUTA ist ein offizielles An-Institut der Universität Duisburg-Essen und verfügt über eine Vielzahl von Akkreditierungen und Zertifizierungen.

Loading...
Die Fakten.

Gründung: 1989
Rechtsform: eingetragener Verein
JRF-Mitglied seit: 2014
Standort: Duisburg
Fächer: Ingenieurwissenschaften, Chemie, Umweltwissenschaften
Fachgebiete: Energie- und Umwelttechnik
Mitarbeiter: ca. 130

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. Dieter Bathen (wissenschaftlicher Leiter)
Vertretungsberechtigt gemäß § 26 BGB:
Dr.-Ing. Stefan Haep (Vorsitzender und Geschäftsführer)
Dipl.-Ing. Jochen Schiemann (stv. Vorsitzender und Geschäftsführer)

Kontakt.

Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA)
Bliersheimer Str. 58–60
47229 Duisburg
Telefon: 02065 418-0
Telefax: 02065 418-211
E-Mail: [email protected]
Homepage: iuta.de