Am 2. April 2019 feiert die Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft ihr 5-jähriges Bestehen. Freunde, Förderer, Wegbegleiter und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, diesen besonderen Tag mit der JRF in einer Festveranstaltung zu begehen. Abgerundet wird der Nachmittag durch eine Begleitausstellung zum Thema „Forschung und Kooperation in der JRF“, bei der die Gäste mit allen 15 JRF-Instituten in den Austausch treten können.

Forschung „Made in NRW“ – 5 Jahre Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft
Dienstag, 2. April 2019, 15:30 – 18:00 Uhr
Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Palmenstraße 16, 40217 Düsseldorf

Der Programmflyer wird in Kürze zur Verfügung stehen. Anmeldungen werden bereits jetzt entgegengenommen:


Programm:

15:00 Uhr
Einlass und Ausstellungsbesichtigung

15:30 Uhr
Eröffnung durch den Vorstandsvorsitzenden der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft
Dr. Dieter Bathen
„Gestern. Heute. Morgen. Perspektiven der JRF zum 5. Jahrestag“

Grußwort der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
Isabell Pfeiffer-Poensgen

Impuls „Städte & Infrastruktur“
Dr. Stefan Siedentop
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Grußwort der Vizepräsidentin des NRW-Landtags
Angela Freimuth, MdL

Impuls „Industrie & Umwelt“
Dr. Uwe Schneidewind
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Grußwort des Vorsitzenden des Kuratoriums
Karl Schultheis, MdL

Impuls „ Gesellschaft & Digitalisierung“
Dr. Volker Stich
FIR – Forschungsinstitut für Rationalisierung

Impuls „Globalisierung & Integration“
Imme Scholz
DIE – Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Moderation: Ramona Fels, JRF

Pause 20 Min.                

Podiumsdiskussion
„Der Beitrag anwendungsorientierter und außeruniversitärer Forschung zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen – Perspektiven aus Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik“

  • Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, JRF-Kuratorium
  • Thomas Kathöfer, Hauptgeschäftsführer der AiF, JRF-Kuratorium
  • Ulrike Schell, Mitglied der Geschäftsführung der Verbraucherzentrale NRW, JRF-Kuratorium
  • Michael Bayer, Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen, JRF-Kuratorium
  • Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen

Moderation: Michael Brocker, WDR

Schlussworte von Christina Rau

ca. 18:00 Uhr
Empfang