In Duisburg zählt die JRF drei starke technische Forschungsinstitute zu ihren Mitgliedern: Das IUTA – Institut für Energie- und Umwelttechnik, das ZBT – Zentrum für BrennstoffzellenTechnik und das DST – Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme.

Die anwendungsorientierten JRF-Institute übernehmen als wirtschaftlich unabhängige An-Institute der Universität Duisburg Essen eine Transferfunktion, indem sie eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis schlagen. Mit insgesamt rund 270 MitarbeiterInnen, einem Jahresumsatz von rund 18 Millionen Euro und einem über Jahrzehnte gewachsenen Know-How stehen sie für Kooperationen mit der lokalen Wirtschaft und darüber hinaus zur Verfügung. Dabei sind sie Ideengeber und Dienstleister für KMU und verstehen sich in ihren Fachgebieten als Innovationsmotoren.

Fachlich stellen sie sich Zukunftsthemen wie der Digitalisierung oder der Mobilität im Spannungsfeld zwischen Industrie und Umwelt.

Lernen Sie Ihre drei Duisburger JRF-Institute kennen. Diskutieren Sie mit den InstitutsleiterInnen, knüpfen Sie Kontakte zu Partnern aus der lokalen Wirtschaft und Wissenschaft und nehmen Sie Ideen für Ihre Unternehmen mit.

> Anmeldung hier.


Programm:


16:00 Uhr

Begrüßung
Dr. Stefan Dietzfelbinger
Hauptgeschäftsführer der IHK Duisburg

Grußwort
Prof. Dr. Dieter Bathen
Vorstandsvorsitzender der JRF

Grußwort
Sören Link
Oberbürgermeister Stadt Duisburg

Grußwort
Prof. Dr. Ulrich Radtke
Rektor der Universität Duisburg-Essen


16:20 Uhr

Die Arbeitsgebiete der Duisburger JRF-Institute

IUTA – Das Institut für Energie- und Umwelttechnik
Prof. Dr. Dieter Bathen
Dr. Stefan Haep

ZBT – Das Zentrum für BrennstoffzellenTechnik
Prof. Dr. Angelika Heinzel
Dr. Peter Beckhaus

DST – Das Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme
Prof. Dr. Bettar Ould el Moctar
Dr. Rupert Henn


17:00 Uhr

Diskussionsforen

Zukunftsforum IUTA
Das Labor der Zukunft
Digitalisierung – Miniaturisierung – Wirkungsbezogene Analytik

Zukunftsforum ZBT
Der Energieträger der Zukunft
Wasserstoff – Brennstoffzelle – Mobilität

Zukunftsforum DST
Die Binnenschifffahrt der Zukunft
Emissionen – Autonome Systeme – Synchromodaler Transport


18:00 Uhr

Empfang