Soziale und wirtschaftliche Disparitäten manifestieren sich zunehmend jenseits von geografischen Kategorien wie West und Ost, Nord und Süd oder Stadt und Land. Handlungsbedarfe bestehen auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen und auch innerhalb von Städten in Abhängigkeit von Wirtschaftskraft, Sozialstruktur oder demografischer Entwicklung. Die Verringerung dieser räumlichen Ungleichheit verlangt nach einer bedarfsgerechten, fairen Strukturpolitik – gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie und der mit ihr erwarteten ökonomischen und sozialen Herausforderungen. Mit dem von der Bundesregierung 2019 vorgelegten „Plan für Deutschland“ kündigt sich eine Neuorientierung der Raumordnungs- und Strukturpolitik an, die ein neues gesamtdeutsches Fördersystem für strukturschwache Regionen – ländliche wie städtische – vorsieht.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, auf der 22. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW mit uns über Fragen der Ausgestaltung neuer strukturpolitischer Konzepte und ihre effektive Umsetzung in Regionen und Kommunen zu diskutieren. Intensiver in den Fokus genommen werden dabei die Themen des Wohnens, der Mobilität, von Engagement und Teilhabe und der Kommunalfinanzen. Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin bereits jetzt vormerken. Weitere Informationen zur Konferenz und zur Anmeldung erhalten Sie demnächst per Email und auf unserer Webseite.

Die Veranstaltung wird als Präsenz-Veranstaltung geplant unter Einhaltung der erforderlichen Gesundheits-, Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. Angesichts der stets dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie behalten wir uns vor, das Veranstaltungsformat auch kurzfristig anzupassen und eine hybride bzw. digitale Veranstaltung anzubieten

Freitag, den 27.08.2021 im ChorForum Essen

Die Veranstalter

ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen (LAG NRW)

DASL – Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung, Landesgruppe Nordrhein-Westfalen (LG NRW)

ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung