Die JRF-Institute Institut für Unterirdische Infrastruktur (IKT), Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung (IWW), Forschungsinstitut für Wasserwirtschaft und Klimazukunft (FIW) und German Institute of Development and Sustainability (IDOS) stellten gemeinsam mit KollegInnen aus aller Welt Forschungsarbeiten zum Umgang mit den Extremen der Klimaveränderungen, unter anderem Starkregen und Dürre, vor, wobei sie sowohl einen lokalen (NRW) als auch einen internationalen (GB und das Commonwealth) Fokus setzten.

Hierbei konnten die JRF-Mitgliedsinstitute und ihre Forschungspartner Expertise aus unterschiedlichen Gebieten einbringen. Diese reichten von Stadtinfrastruktur und Stadtentwässerung, über Wassermonitoring und Wasseraufbereitung, bis hin zum Umgang mit den Auswirkungen von Klimaveränderungen international und lokal. Das Veranstaltungsformat „Water in an International Context“ hat sich bereits als JRF-Workshopformat etabliert und hat dieses Jahr zum dritten Mal stattgefunden.

In insgesamt 7 Vorträgen und zwei spannenden Diskussionsrunden wurden die aktuellen Forschungsarbeiten zur Klimaveränderung lokal und international mit TeilnehmerInnen vor Ort und online diskutiert.

Impressionen:

 


Program:

  • 13:00 welcoming speech

Prof. Dieter Bathen, Chairman of the Board, JRF – Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

  • 13:05 welcoming speech

Roland W. Waniek, IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur

  • 13:15 welcoming speech MKW

Prof. Andrea Kienle, Head of Research Department, Ministry of Culture and Science of the State of North Rhine-Westphalia

 

13:30 Panel focusing on climate change in North Rhine-Westphalia and Great Britain

  • Introduction and setting the scene – NRW and UK

Dr Iain Naismith, IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur (also chair of the UK Society for Trenchless Technology’s Technical and Education Committee and chair of the Sewer Rehabilitation Contact Group of UK water and railway companies)

  • Climate Change Implications for the UK’s Sewer and Drainage Networks

Prof. Simon Tait, University of Sheffield

  • Impacts of climate change on water supply and water demand in Germany

Dr. Tim aus der Beek, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung (IWW)

 

Followed by a discussion with the panel speakers presented by Ashwini Ausekar (IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur)

15:00 Break (30 min)

 

15:30 Panel focusing on climate change international

  • Introduction and setting the scene – Climate change and water in India

Ashwini Ausekar, IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur

  • Solar-Powered Irrigation and Rainwater Harvesting in Kenia

Prof. Bancy Mbura Mati, Chairperson, Association of Irrigation Acceleration Platform (AIAP), Kenya

  • Climate-Smart Water Management in Africa

Dr. Manuel Krauß, FIW – Forschungsinstitut für Wasserwirtschaft und Klimazukunft

  • Sanitation Challenges in a Changing World: Need for a Paradigm Shift

Dr. Saravanan Subramanian, IDOS – German Institute of Development and Sustainability

 

Followed by a discussion with the panel speakers presented by Dr. Iain Naismith (IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur)

17:00 networking and reception