Die Institute.
AMO — Gesellschaft für Angewandte Mikro- und Optoelektronik mbH
BICC — Bonn International Center for Conversion
DIE — Deutsches Institut für Entwicklungspolitik
DST — Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.?V.
FIR — Forschungsinstitut für Rationalisierung e.?V. an der RWTH Aachen
FiW — Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen e.?V.
IKT — Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH
ILS — Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
IUTA — Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V.
IWW — Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH
RIF e.?V. — Institut für Forschung und Transfer
STI — Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte
WI — Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
ZBT — Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH
ZfTI — Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung
Die Leitthemen.
Die wissenschaftlichen Institute der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft begleiten und erforschen den Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft in vier Leitthemen:
 
 
Städte & Infrastruktur
Wie können wir angesichts des demografischen Wandels und der sich wandelnden Anforderungen lebenswerte Städte und adäquate Infrastrukturen gestalten?

 
Industrie & Umwelt
Wie können wir Produktion, Logistik und Mobilität nachhaltig gestalten?

 
Gesellschaft & Digitalisierung
Welche Chancen und Herausforderungen bringt die Digitalisierung aller Bereiche unseres Lebens mit sich und wie können wir diese zum Wohl von Individuum und Gesellschaft gestalten?

 
Globalisierung & Integration
Wie können wir die Auswirkungen der Globalisierung auf lokaler und regionaler Ebene an verschiedenen Orten der Welt menschenwürdig gestalten?

 
Die JRF fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit ihrer Mitgliedsinstitute, deren Ausrichtung von der Produktions-, Energie- und Umwelttechnik bis zur Entwicklungs-, Friedens-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Forschung reicht. Zahlreiche Kooperationen untereinander und mit externen Partnern zeugen von einer lebendigen Gemeinschaft. Eine Übersicht über die Vernetzung in Projekten finden Sie hier: